die besten raumausstatter mctacker motzt! trends for good zukunft bildung fokus: neue medien
Startseite die besten raumausstatter landesverband

die besten raumausstatter


beste arbeit - mit gewähr! leitbild landesverband mitgliedernutzen webtipps Archiv Beiträge

Impressum

06.03.: R+T Sonnenschutz-Messe 2012

Die alle drei Jahre stattfindene Stuttgarter R+T Messe 2012 für Rolladen, Tore und Sonnenschutz vom 28.02. bis 03.03. schloss mit einem Rekordergebnis von 60.000 Fachbesuchern. Die nächste R+T findet erst wieder vom 24.02. bis 28.02. in 2015 statt.

Haverkamp

"Sonnenschutzfolien">


Auf den ersten Blick sah der aufmerksame Messebesucher, dass auch auf der R+T Messe in Stuttgart die Architektur der Messestände sich, wie schon bei der Heimtextil-Messe aufgefallen, sehr fortschrittlich und modern entwickelt haben. Die Messestände sind Visitenkarten und geben einer Firma ein Gesicht mit Wiedererkennungs-Effekt. Vielen Markenanbietern ist daher das Stand-Design mittlerweile fast genauso wichtig, wie die eigentlichen Produkte.


Futuristisch

Weisses Raumschiff Enterprise der TEBA + CGD Messestand


Nicht mehr die ausgiebig dargelegte Technik des Sonnenschutzes in allen Facetten an den Messestandwänden oder die Hängung der gesamten Produktpalette bis ins kleinste Ersatzteil einer Firma dominieren die Messestände, sondern ausgewählte Highlightprodukte. Großzügige Loungebereiche bieten Gelegenheit zum Gespräch und zur individuellen Beratung.

Design-Schalter

Neuartiges Programm von SOMFY


Großangelegte Logos oder Markennamen, weiträumige Sitzgruppen und eingebaute Ruhezonen in dem Messetrubel laden den Kunden zum Verweilen ein. Bei Hunter&Douglas gab es beispielsweise jeweils Zonen für bestimmte Designer mit kleinen Ateliers, die die Gestaltungsmöglichkeiten der neuen textilen Raffrollo-Kollektion „Fashion for windows“ vorstellten.

HunterDouglas

Die Macher von DUETTE honeycomb shades: HD weltweit die Nr.1


Auch der Eventcharakter mit optischen Effekten verstärkt sich immer mehr bei den Messepräsentationen. So zeigte sich einer der größten Stände der Messe wie eine riesige Welle, deren Himmel sich farblich ständig mit veränderte in einem angenehmen weichen Rotlicht. Vier große Säulen an den Rändern zu den Themen Office, Home, Creation und Innovation umrahmten eine runde große Bühnen-Plaza auf der in regelmäßigen Abständen themenbezogene Shows zu Warema von Artisten, Theaterleute oder Pantomimen stattfanden.

WAREMA-Show

Mr.Whiteman: LET'S TALK ABOUT THE FUTURE


Allen Anbietern gemeinsam war die diesjährige Thematik der Sonnenschutz-Systeme: Energiesparmanagement und Energieeffizienz, Gebäudesicherheit und Einsparpotentiale. Auch Design und Wohnindividualität, was besonders Wirkungsvoll durch digitale Druck- und Gestaltungstechniken im Indoor- und Outdoor-Bereich unterstützt wird, kamen hinzu.

Trotz vieler Neuheiten kamen die Fachgespräche nicht zu kurz, zwischen Verband und Hersteller genauso wie zwischen Innungsmitgliedern und Vertrieb. Die Stuttgarter Messe krönte Ihre Abschlusspresseinfo dann auch mit einem ständig zu hörenden Besucherlob als Überschrift: „Das war die beste R+T aller Zeiten!“

Im Gespräch

Wilhelm Hachtel und LIM Heinz Hahn

Beratung

MHZ Yvonne Klein (AD) und Monika Frank (RAUMDEKOR SCHWARZ) am Doppelstand MHZ-CM


Weitere Detailinfos zur R+T Messe können abgerufen werden unter:
www.messestuttgart.de/cms/rt12_besucher_messe00.0.html

Text: Michael Schwarz, Harald Schlapp; Fotos: M. Schwarz

12.03.: WIR. WOHNEN. ZUKUNFT. 01.03.: Heimtextil setzte auf Design