die besten raumausstatter mctacker motzt! trends for good zukunft bildung fokus: neue medien
Startseite die besten raumausstatter landesverband

die besten raumausstatter


beste arbeit - mit gewähr! leitbild landesverband mitgliedernutzen webtipps Archiv Beiträge

Impressum

04.02.: 2500 Besucher beim HCG-Event

Sanderson-Prospekt

Brandneue 5o's Tapeten- und Stoffcollektion "Lazlo" von Sanderson

Endverbraucher-Event „Heimtextil-goes-City“ weckte bei vielen Besuchern die Lust auf neue bunte Stoffe und eine frische Einrichtung

Beim diesjährigen Endverbraucher-Event „Heimtextil-goes-City“, bei dem 25 Raumausstatter , Bettenfachgeschäfte und kulturelle Institutionen gemeinsam mit der Frankfurter Internationalen Heimtextilmesse, organisiert durch die Frankfurter Raumausstatter-Innung, erfolgreich teilnahmen, wurde bei den zahlreichen Besuchern die Lust auf neue bunte Stoffe und eine frische Einrichtung geweckt.

Weit über zweitausend interessierte Endverbraucher die der auffälligen Plakat und Flyer-Werbung folgten oder geladene Gäste der teilnehmenden Fachgeschäfte waren, schauten ausgewählte Messeneuheiten von vielen namhaften Markenanbietern im Raumausstattungs- und Inneneinrichtungsbereich aus der Heimtextilbranche an, die sonst nur der Fachhandel bisher auf der parallel verlaufenden Frankfurter Internationalen Heimtextilmesse zu Gesicht bekam.
Der bereits zum achten Male in Folge durchgeführte „Samstag der Sinne“ in Frankfurts Raumausstatter- und Bettenfachgeschäften, bietet den interessierten Kunden eine einzigartige Preview-Veranstaltung zu Stoffen, Bettwaren und Teppichen.

Das diesjährige Show-Case-Thema, orientiert am Heimtextilmesse-Motto, lautete einladend: „MONTAGE- The Roaring 50's & 60's Years (are back)“ und wurde besonders gut angenommen, zumal die diesbezüglichen neuen Stoffcollectionen in schrillen Farben und Nierenformmustern, förmlich dekorative Steilvorlage boten.
Das Frühjahrs-Stoffthema wird im Übrigen gleich weiter transportiert mit dem kommenden Münchner Stofffrühling (MSF),
der das Stoff-Thema ebenfalls aufgreift: „Rock around the clock – Das Lebensgefühl der 50er/60er Jahre“.

Besonderes Interesse bei den zahlreichen Besuchern fanden die praktischen Vorführungen und Werkstatteinblicke bei den Handwerksbetrieben und Fachgeschäften und lagen somit voll im Besucher-Trend: Offene Nähateliers und Polsterwerkstätten, Oldtimerbearbeitung in einer Autosattlerei, Showrooms mit langen Stoffbahnen oder „Wirtschaftswunder-Inzenierungen“, Galerie-Ausstellungen zum Thema Möbel und Wohnkultur, Faserthemenführung im Frankfurter Palmengarten als Hintergrund-Information, Kürschnerhandwerk mit Textilverarbeitung oder technische Neuerungen wie moderne Raumteiler-Installationen.

Wirtschaftswunder-Inzenierung

A.Claus/A.R.Heinz = "Rock araund the clock" bei HGC-Teilnehmerin A.Claus Raumausstattung

Einen entspannten Abschluss für viele HGC-Teilnehmer fand der Heimtextil-goes-City-Event am Abend durch die Vernissage des chinesischen Künstlers Xue Liu (geb. 1981 in Cong Qing) in einer teilnehmenden HGC-Galerie, wo bei einem mit Live-Musik untermalten 'After-Work' bis in den späten Abend die „Aussteller“ den Samstag der Sinne ausklingen lassen konnten.

Da bei dem diesjährigen Event „Heimtextil-goes-City“ nur die innovativsten Raumausstatter und Mitglieder der Raumausstatter-Innung Frankfurt und besonders hervorzuhebende Bettenfachgeschäfte und Kürschnerbetriebe teilnehmen, wurden diese Handwerks- und Handelsläden mit dem speziellen Qualitäts- und Auszeichnungssiegel „TrendScout 2012“ der Frankfurter Messe und der Raumausstatter-Innung Rhein-Main unter dem geschützten R-Zeichen ausgezeichnet.

Die Geschäfte sind das ganze Jahr 2012 hindurch weiterhin an dem Qualitäts-Siegel als gut sichtbarem Türaufkleber gekennzeichnet und und für jeden Einrichtungsinteressierten erkennbar.

Text: Michael Schwarz, Harald Schlapp; Fotos: Michael Schwarz

HGC-Teilnehmerin

Anette Claus Raumausstattung in Frankfurt

06.02.: Stoff-Messe im "Dunkeln" 02.02.: Raumausstatter-Innungen fusionieren