die besten raumausstatter mctacker motzt! trends for good zukunft bildung fokus: neue medien
Startseite zukunft bildung

zukunft bildung


berufe ausbildung meisterbrief karriere

Impressum

20.01.: Darum Innung...

Manchmal könnte man an die Decke gehen! Ist denn aktiver Verbaucherschutz und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen nichts Wert?

Es gibt tatsächlich Steuerberater und sogar Unternehmensberater, die empfehlen Handwerksbetrieben, aus der Innung auszutreten um den Beitrag zu sparen!

Wie rechnen diese Herrschaften? Wozu brauche ich eine Innung, lieber mal gut Essen gehen? Raten die auch, beim Flugzeug weniger zu tanken um Gewicht zu sparen? Liebe Sparfüchse, ohne Start- und Landebahn, ohne Fluglotse, ohne Organisation und ohne Abfertigung kann man noch mehr sparen, aaaaaaber, dann gibt es halt bald keinen Flug mehr.

Klar spart man dann ein paar Euros, aber stellt sich die Gegenfrage: was verliert man?

Es ist doch so, tatsächlich setzt sich die Innung genau für die Aufgaben ein, die die "Sparfüchse" und ihre "schlauen" Berater mit den spitzen Federn gerne als selbstverständlich erachten: Entwicklung des Berufs, Ausbildung junger Menschen, Verbraucherschutz.

Doch das kommt eben nicht von irgendwo daoben aus dem diffusen Nichts. Nein, das ist harte (ehrenamtliche) Arbeit und Verantwortung!

Die Mitglieder einer Innung sind Repräsentaten einer anerkannten Fachorganisation. Sie wissen, die Innung ist für die Verbraucher und Kunden am Markt eine wichtige Orientierung für Qualität und Zuverlässigkeit.

Die Kunden erkennen, als Innungsmitglied profitiert ein Handwerksbetrieb von den Info- und Qualifizierungsangeboten der Fachorganisation. Die Innung will nicht jeden in ihren Reihen, aber hier findet man die guten, die qualifizierten, anspruchsvollen Handwerksbetriebe. Das bedeutet konkreten Verbraucherschutz und Abgrenzung von den Unqualifizerten und Quereinsteigern.

Fachbetriebebe der Innung erkennt man übrigens am Handwerkslogo!

In meinem Handwerker-Video-Blog habe ich mein Statement "Darum Innung" mal dargelegt. Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, einfach mal reinschauen: http://www.youtube.com/watch?v=wQ0e4slUPAo


21.01.: Textiles im Dunkeln... 15.01.: Botschafter der Nachhaltigkeit!