die besten raumausstatter mctacker motzt! trends for good zukunft bildung fokus: neue medien
Startseite fokus: neue medien

fokus: neue medien


Impressum

14.04.: Innung Darmstadt hat gewählt

Wichtiger Tagesordnungspunkt bei der Jahreshauptversammlung 2015 der Raumausstatterinnungen Darmstadt-Dieburg war die Neuwahl des Vorstandes und der Gremien. Mit den Wahlen wurde jetzt auch das beabsichtigte Signal für die zukünftige Innungsarbeit gesetzt. Seit Jahren verzeichnen die Fachorganisationen über alle Handwerke einen rückläufigen Organisationsgrad. Zielsetzung des neuen Vorstandes ist es, dem entgegenzuwirken.

Ergebnis der Wahl:


Obermeister Heinz Müller, Dieburg
Stv. Obermeisterin Meike Wallner-Kandt, Darmstadt
Geschäftsführer Dr. Harald Schlapp,

Der bisherige Obermeister Wolfgang Wegstein, Roßdorf, wurde zum Ehren-Obermeister gewählt.


Die Weichen für Verjüngung und Modernität hatte bereits der alte Vorstand gestellt. Mit den Ergebnissen der Wahl wurde dies unterstrichen. Unverzichtbare Erfahrung, frischer Wind und Innovationskraft, durch diese Mischung aus langjährig bewährten und neuen, jungen Vorstandsmitgliedern ist die Ausrichtung auf eine moderne, serviceorientierte Innungsarbeit vollzogen.

Die Aufgaben sind klar, die Konzepte liegen vor, die Startlinie für eine organisatorische und inhaltliche Neugestaltung ist überschritten.


Innungsobermeister Heinz Müller: „Unsere Zielgruppe ist der qualifizierte Raumausstatterbetrieb. Erfolgreiche Handwerker sind innovativ und flexibel, sie bieten ihren Kunden mehr als den Standard. Dies muss auch eine starke Fachinnung leisten. Wir sind uns einig, wir entwickeln neue Ideen und gehen neue Wege. Dabei werden wir zügig und unbürokratisch vorgehen..“

Stv. Innungsobermeisterin Meike Wallner-Kandt: „Mit diesem jungen Vorstands-Team möchten wir das Interesse der neuen Generation der Fachbetriebe gewinnen. Neben Themen wie Bildung und Wirtschaft, bieten wir mit dem Projekt „Innung kreativ“ Angebote, die das Gemeinschaftsgefühl der Mitglieder stärken.“

Geschäftsführer Dr. Harald Schlapp: „Die Innungen erfüllen wichtige Aufgaben zum Nutzen der Betriebe und ihrer Kunden. Die Verbrauchern zu schützen, indem wir die qualifizierten Innungsfachbetriebe mit dem R-Logo als verlässliche Partner präsentieren und uns so von geringqualifizierten Quereinsteigern und Baumarkt-Handwerkern abgrenzen, dass ist unsere klare Zielsetzung.“

09.06.: Landesverbandstag 2015 in Oberursel 04:03.: 125 Jahre Raumausstattung Kläden