die besten raumausstatter mctacker motzt! trends for good zukunft bildung fokus: neue medien
Startseite fokus: neue medien

fokus: neue medien


Impressum

04.07.: Kluge Entscheidung!

Ist es nicht unser aller Ziel, Job und Lebenseinstellung zusammenzuführen? Dem Kollegen Gerhard Arnold und seiner Frau Marlene, Raumausstattung Arnold in Gießen-Lützelinden, ist dies - nach langer Planung und Vorbereitung - optimal gelungen.

Marlene und Gerhard Arnold haben ihren traditionellen Raumusstatterbetrieb von der kreativen Wurzel her neu ausgerichtet auf das eigene Lebensmotto: „Haus und Garten als Quell für Energie und Impulse“.

„Wichtiger Aspekt“, erläutert Marlene Arnold, „war der Wechsel des Schaffensortes mit der Maßgabe „Ab ins Grüne!“. Konkret bedeutete dies für uns: raus aus dem Ladengeschäft, rein ins eigene Haus, verbunden mit einer veränderten Betriebs-Darstellung und neuen Arbeitsprozessen“.

Kraftvolles Grün und stilvolle Pflanzen bietet der Arnold-Garten und regt damit die Phantasie von Besuchern und Gastgebern an. Dieses besondere Umfeld aus Natur im Kontrast mit klaren Flächen wird genutzt, um Kunden und Gastgeber anzuregen. So entstehen innovative Ideen für Polstermöbel, Gardinen, Sonnenschutz und Objektausstattung.

Von der erfolgreichen Umsetzung dieses mutigen Konzeptes konnten sich Kunden, Freunde und Kollegen kürzlich anlässlich einer Einladung zur „kleinen Eröffnung“ persönlich überzeugen.

Landesinnungsmeister Ulrich Thomas

(3.v.r.) mit Gattin, ließ es sich nicht nehmen, seinem lanjährigen Obermeister-Kollegen der Innung Gießen, Gerhardt Arnold, und dessen Frau Marlene, zu diesem Anlaß persönlich zu gratulieren.

Gekommen waren zahlreiche neugierige Handwerkerkollegen, Kunden, Geschäftspartner aber auch Freunde und Unterstützer. Das Raumausstatterhandwerk wurde Vertreten durch den Landesinnungsmeister Ulrich Thomas, der zusammen mit seiner Frau Glückwünsche und Blumen überbrachte. Aus Nordhessen war der Kollege und langjährige Wegbegleiter im Ehrenamt, Bruno Stransky mit Frau, angereist und aus Südhessen überbrachte der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der Südhessischen Raumausstatterinnungen, Dr. Harald Schlapp, Grüße und überreichte als Mitbringsel ein gewidmetes Garten-Buch! Das regionale Handwerk vertrat der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Gießen, Björn Hendrischke.

Dieses positive Beispiel zeigt, dass neuartige Konzepte auch für traditionelles Handwerk zu finden sind. Das wesentliche ist jedoch der Mut zur Umsetzung. Hier kann man festhalten: liebe Arnolds, alles richtig gemacht!

Übrigens wurde der Arnold-Garten als "Mediteraner Südhang" gerade von den Zuschauern des hessischen Fernsehens unter die TOP-Zehn der schönstgen Privatgärten Hessens gewählt. Mehr Infos online...

Einige Kollegen gratulierten

unser Bild zeigt die Gastgeber, sowie Landesinnungsmeister Ulrich Thomas, (l.), Bruno Stransky (2.v.l.) von der Innung Nord Hessen und Dr. Harald Schlapp (r.), Südhessische Raumausstatterinnungen.

Gute Zusammenarbeit

der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Gießen, Björn Hendrischke, überbrachte die guten Wünsche der regional organisierten Handwerkerkollegen der Innungsgemeinschaften.

07.07.: Bangen und Jubeln! 30.01.: Neujahresempfang des Obermeisters